Biografien

KURZBIOGRAFIEN DER AUTOR_INNEN

Wanda Wieczorek

Kulturwissenschaftlerin, seit 2010 Leitung der ÜBER LEBENSKUNST.Schule, einem Bildungsprogramm der Freien Universität Berlin in Kooperation mit der Kulturstiftung des Bundes und dem Haus der Kulturen der Welt zur Verknüpfung von Kunst, kultureller Bildung und Bildung für nachhaltige Entwicklung. Außerdem ist sie am Aufbau der Plattform Zivilarena beteiligt, die die Beteiligung der Öffentlichkeit an Bau- und Infrastrukturvorhaben fördert und organisiert.

_

Ayşe Güleç

Studierte Sozialpädagogik/Sozialarbeit an der Universität Kassel. Sie arbeitet seit 1998 im Kulturzentrum Schlachthof in Kassel. Zu den Schwerpunkten ihrer Tätigkeit zählen Migration, (inter-)kulturelle Bildung und Vernetzung. Sie ist in der Vernetzung selbstorganisierter Initiativen und Netzwerke engagiert. Seit 2009 ist sie Mitglied der Maybe Education Group der documenta 13 und ist als Tutorin und Begleiter der worldly companions aktiv.
Im Rahmen der documenta 12 entwickelte sie zur lokalen Anbindung den documenta 12 Beirat mit Wanda Wieczorek und war in Folge dessen Sprecherin.

_

Carmen Mörsch

Ausgebildet als Künstlerin, Vermittlerin und Kulturwissenschaftlerin. Seit 1993 Projekte in Kunst, Kunstvermittlung und kultureller Bildung. Seit 2001 Forschungs- und Entwicklungsprojekte in der Vermittlung. 2004 – 2008 Juniorprofessorin an der Fakultät Sprach- und Kulturwissenschaften, Carl von Ossietzky Universität Oldenburg. Seit 2008 Leiterin des Institute for Art Education am Departement Kulturanalysen und Vermittlung der ZHdK.

_