Hinweis: Redaktionssitzung Brand-New-Life »Im Bau«, 23.–25.02.2018, Kunsthaus Glarus

Brand-New-Life
Magazin für Kunstkritik

 

Im Bau. Eine Redaktionssitzung
23.–25.02.2018
Kunsthaus Glarus


In seinem Essay Accelerate Management thematisiert der britische Theoretiker Mark Fisher das Problem des Zeitmangels für Denkarbeit unter dem Diktat einer «managerialen» Produktionslogik. Fishers Text ist Ausgangspunkt für die gemeinsame Arbeit an einem neuen Themenschwerpunkt für Brand-New-Life. Das leere Kunsthaus Glarus wird temporär zum Redaktionsraum in dem wir uns fragen, unter welchen Bedingungen heute Kunst gemacht und ausgestellt wird. Wie und wann leisten wir heute Schreib- und Denkarbeit? Die Veranstaltung schafft einen Rahmen, um über Fragestellungen im Zusammenhang mit Arbeitsbedingungen, Kunstinstitutionen und Ökonomie nachzudenken, und nach Möglichkeiten zu suchen, bestehende Räume und Ökonomien «anders» zu nutzen. Im Bau gibt dem Platz, was sonst immer rausfällt: Das was zu viel und zu wenig ist, zu konkret und diffus, zu offen oder heikel. Ideen ohne Ziel.Mit Ann-Kathrin Eickhoff, Adam Jasper, Oona Lochner, Hannes Loichinger, Isabel Mehl, Rory Rowan, Georgia Sagri

Am Samstag, 24.02.2018 öffnet sich der Redaktionsraum im Kunsthaus Glarus ab 16.00 Uhr dem Publikum:

16:00–16:45
Vortrag Rory Rowan, Summer Was Coming. On Mark Fisher

17:00-17:45
Booklaunch Studium, nicht Kritik mit Lucie Kolb und Hannes Loichinger

18:00-20:00
Round Table Georgia Sagri, Art Without Work & Work Without Art. Notes, Questions And Thoughts Open For Discussion

Im Anschluss Suppe und Bar

Diese Veranstaltung ist eine Kooperation mit dem Kunsthaus Glarus, initiiert von Lucie Kolb und Judith Welter

www.kunsthausglarus.ch

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.