Hinweis: Neue Schriftkunst und Tuschespuren u. a. von Richard Müller, 07.04.–05.05.2018, Japanisches Informations- und Kulturzentrum der Japanischen Botschaft in der Schweiz

Tuschespuren des Zen-Mönchs Yamakawa Sōgen Rōshi
Schriftkunst von Suishū T. Klopfenstein-Arii mit Schüler(innen) und Dozent(innen) der Schule »Schriftkunst des Herzens«

Mit Hans Jörg Bachmann, Sylvia Fässler, Gabrielle Gross, Elsbeth Gutmann, Machiko Hafner-Nakai, Reiko Imagawa, Suishū T. Klopfenstein-Arii, Christof Mohr, Richard Müller, Francisco Osorio, Renata Schalcher, Heinrich Steinmann, Geneviève Teoh, Franziska Thomann, Ursula Weiss, Yamakawa Sōgen Rōshi, Monica Zentilli Müller, Simona Casaulta-Meyer

Vernissage: Samstag 7. April 2018, 16.00h
Begrüssung: Direktor des Japanischen Informations- und Kulturzentrums, Ichiro Shimogaite
Präsident der Schweizerisch-Japanischen Gesellschaft, Herbert Haag
Meisterin der Schriftkunst, Leiterin der Schule „Schriftkunst
des Herzens“, Suishū T. Klopfenstein-Arii
Musikalische Umrahmung: Margrit Jenni / Marlies Wegmüller (Alphorn)
Apéro

Embassy of Japan in Switzerland 在スイス日本国大使館
Engestrasse 53, 3012 Bern

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.