Arbeiten mit Karton und Schaumkarton

Für den effizienten Bau von Architekturmodellen oder andere skalierte Raummodelle eignen sich unter anderem Karton oder KAPA Schaumkartonplatten! Beide Materialien sind relativ günstig zu erwerben und können im http://shop.zhdk.ch bezogen werden ! Es ist zu beachten das die Materialdicke im Modell dem Skalierungsfaktors des Modells entspricht. Architekturmodelle werden oft wie folgt Skaliert:

Gebäudemodelle 1:200 bis  1:50
Bühnenmodelle, Situationen und Details 1:50 bis 1:1

Kartonmodelle

Kartonmodelle werden von Hand oft mit Cutter oder Maschinell mit dem Lasercuter zugeschnitten und mit Weissleim verklebt ! Um schönen Volumen zu erzeugen werden die sichtbaren Kanten auf Gehrung verklebt! Mittels Graukarton können Gehrungsverklebungen wie folgt hergestellt werden!

Werkzeug für den Gehrungsanschliff

Als sehr geeignetes Werkzeug für den Gehrungsanschliff erweist sich Schmiergeltuch  von ca 100- 120er körnung. Das Schmiergeltuch auf eine Schmiergellatte aufkleben!

Für die Gehrungsverklebung müssen die  zu Verklebenden Kartonkanten im 45-Grad  Winkel angeschliffen  werden.

 

Für eine saubere Verklebung sollte der Weissleim über eine glatte Oberfläche übertragen werden und mittels einer Hilfsform ruhig zusammengepresst werden.

 

KAPA Schaumkarton

KAPA Schaumkartonplatten eignen sich hervorragend für Modellbauten mit etwas kleinerem Skalierungsfaktoren wie zum Beispiel in Bühnenmodellbauten und Architekturdetails ! Schaumkartonplatten können gut mit dem Cutter oder dem Laser zugeschnitten werden.

Schaumkartonplatten werden in der Breite der Plattendicke bis auf die Gegenüberliegende Deckplatte eingeschnitten und vom Schaumstoff Freigelegt.

Durch das nachfolgende verkleben wird die Plattenschnittkannte verdeckt, so das eine saubere anzusehende Modellkannte entsteht.