n°13_A Gentle Rawness

Jianan Qu

A Gentle Rawness

Vor jedem Austausch denke ich über das Sein, Sehen und Fühlen nach. In diesem Sinne ist es realer, etwas zu fühlen als etwas zu studieren. Eine angenehme Art des Nebeneinanderseins, ohne Intentionen oder Wünsche, dürfte mehr bieten, als ein beabsichtigtes Empfangen/Teilen. Die Dinge bleiben an ihrem eigenen Ort/Standpunkt, mit der Absicht einer ehrlichen Herangehensweise. Du + andere + die Kombination von dir und anderen = dein Austausch-Setting, welches dein Setting ist.


Jianan Qu

A Gentle Rawness

Before any kind of exchange, I think about being, seeing and feeling. In this sense, to feel something is more real than to study something. A comfortable way of being next to each other, with no intentions or desires, might offer more than an intended receiving/sharing. Things are in their own place/position, intended as an honest approach. You + others + the combination of you and others = your exchange setting, which is your setting.

Download Call in english: Jianan Qu-Call engl._n°13

Zu der Kurzbiografie von Jianan Qu