Vorträge und Veranstaltungen

2018
Workshop «Critical Diversity Literacy» Kunstuniversität Linz, FS18 (auf Einladung des Projekts DE_colonize uni_VERSITY und der offenen Universität)

Conférence «Penser l’inclusion et l’exclusion dans les arts. Présentation des résultats du projet de recherche d’Art.School.Differences», journée pédagogique Bachelor Art Education, Ecole Cantonale d’Art du Valais, Sierre, 12.3. (sur invitation par Federica Martini)

Workshop (Sophie Vögele und Nina Mühlemann) «Auswirkungen von In- und Exklusion verstehen», WINTER SCHOOL 2018, Zürcher Hochschule der Künste, Zürich 2./4./7./8.2. (konnte leider nicht durchgeführt werden)

2017
Discussant (Sophie Vögele) of Panel «New Economy and New Economies – Changes in the Education System and in Art Institutions», SARN Conference Art Research Work, Zurich University of the Arts, Zurich 8./9.12. SARN conference programme and booklet download.

Paper presentation (Sophie Vögele) «Exclusion from inside out: The intersectional working of class in artistic education», 2017 biannual PARSE conference, Göteborg 15–17.11. See the powerpoint presentation Exclusion inside out for download.

Workshop (Sophie Vögele) «Prozesse von Inklusion und Exklusion verstehen – transkulturelle Fähigkeiten entwickeln», Tagung Die Künste in der Bildung in/out. Über ästhetische Urteile und ihre Bezugssysteme, Zürcher Hochschule der Künste, Zürich 3./4.11.

Kolloquium (Sophie Vögele) «Prozesse von Einschluss und Ausschluss für den Studienbereich Musik verstehen», Bereich Komposition, Zürcher Hochschule der Künste, Zürich 2.11. (auf Einladung von Micha Seidenberg).

Public lecture (Sophie Vögele) «Acknowledging the post_coloniality of Higher Art Education within Switzerland», Symposium De-Colonizing Art Institutions, Kunstmuseum Basel, 20.6. (on invitation of Dorothee Richter).

Podiumsgast (Sophie Vögele) «Inklusion und Diversität an Kunsthochschulen», wildwuchs festival Innen und Aussen, Basel, 9.6.

Présentation et discussion (Sophie Vögele) «Penser l’inclusion et l’exclusion dans les arts. Présentation des résultats du projet de recherche d’Art.School.Differences», Conseil Participatif du domaine Design et Arts Visuels de la HES-SO, Lausanne, 21.3. (sur invitation).

Vortrag und Diskussion (Sophie Vögele und Philippe Saner) «Ergebnisse von Art.School.Differences und Erfahrungen zur Umsetzung des Projekts», Kommission Chancengleichheit, Kammer FH, Bern, 23.2. (Einladung von Beatrice Cipriano und Blanka Šiška).

Lehrveranstaltung (Sophie Vögele) «Inklusion.Exklusion.Künste» an der Art–Education Netzwerk Woche «(Künstlerische) Bildung im Kontext von Migration», Institut Lehrberufe Gestaltung und Kunst an der Hochschule für Gestaltung und Kunst FHNW, Basel, 16.–20.1. Flyer.

2016

Paper presentation «Exclusion intrinsic to art? The interweaving of social inequality categories structuring the field of higher art education» in the thematic session «Crossing Borders 2» at the 14th ELIA Biennial Conference «Turn Mirrors into Windows» in Florence, 30.11.-03.12.

Presentation of selected findings at the final Art.School.Differences symposium ‚Because it’s 2016!‘, Zurich University of the Arts (ZHdK), Toni Areal, 11/12.11.

Paper presentation «Contentious potentials. The concomitance of improved social mobility and efforts to maintain elitism. Institutional inclusion and social closure in higher education exemplified through Swiss art schools» at the conference «Sociological Perspectives on Education», organized by Sociology of Education Research Network of the Swiss Sociological Association (SSA), University of Teacher Education Zurich, 05.11.

Intervention reflecting the colloquiums discussions and inputs as a participant observer and critical friend in «Disability and Performer Training – A Colloquium» offered by the research project DisAbility on Stage. Project manager and colloquium convenor Yvonne Schmidt for the Institute for the Performing Arts and Film (IPF) in collaboration with the BA Contemporary Dance, Department of Performing Arts and Film (DDK), and the Office for Equality & Diversity, Zurich University of the Arts (ZHdK), Gessnerallee 9–11, 25.10. (Invitation by Yvonne Schmidt).

Vortrag «Internationalisierung gegen den Strich lesen – oder: wie können Prozesse der institutionellen Diskriminierung enthüllt werden?» im Rahmen der gemeinsamen Sektionsveranstaltung der Sektionen Frauen- und Geschlechterforschung und Biographieforschung in den Sozialwissenschaften am Kongress der Deutschen Gesellschaft für Soziologie DGS „Geschlossene Gesellschaft“, University of Bamberg 28.09.

Vortrag «Exklusion.Inklusion.Künste» am Institut für Kunst- und Kulturwissenschaften der Akademie der bildenden Künste Wien, 30.06. (Einladung von Prof. Dr. Ruth Sonderegger).

Public lecture «The social conditions of aesthetic education – or how to address social inequalities in accessing art schools» at the conference «Aesthetic Matters: becoming an artist, a designer and an architect in the age of Bologna». International conference 01–03.06. ZHdK Zurich University of the Arts, Toni Areal (invitation by Monica Gaspar and Elke Bippus)

Workshop «Towards more inclusive HES/FH. Comments on Art.School.Differences» (fr & engl.) à la conférence d’IRUAS (International Relations of Universities of Applied Sciences) «Tomorrow’s Classroom», HEAD-Genève, 28–29.01. (invitation par Lysianne Léchot)

Public lecture «Questioning the norm? – or how to address social inequalities within art schools» at the symposium «‘Please Worry!’ Critical Pedagogies in Graduate Art Education» at Migros Museum for Contemporary Art, Zürich, 22–23 January (invitation by Michael Hiltbrunner)

2015

Vortrag «Exklusion oder Inklusion? Zur Reproduktion Sozialer Ungleichheiten und Normativitäten an der Kunsthochschule», Forschungstag der Zürcher Hochschule der Künste, 12.12.

Gastvortrag «Globalisierung und die Frage von Inklusion/Exklusion in der Kunstausbildung» im Seminar «Kunst und Globalisierung» am Soziologischen Seminar der Universität Luzern, 11.11. (Einladung von Dr. Andrea Glauser)

Panelbeitrag « Die Kunsthochschule als Machtraum – Zur Reproduktion sozialer Ungleichheiten und Normativitäten durch die tertiäre Kunst- und Designbildung» an der 6. Netzwerktagung Forschung Kulturelle Bildung «Kultur Macht Bildung», Institut für Bildungswissenschaft der Leuphana Universität Lüneburg, 05.–07.11.

Vortrag und Workshop zu Art.School.Differences am Institut für Kunst im Kontext an der Universität der Künste Berlin, 09.11. (Einladung von Claudia Hummel)

Vortrag «Aufnahmeverfahren zum Studium an der ZHdK – eine kritische Betrachtung» im Rahmen des Brown Bag Lunchs, Fachstelle Gleichstellung & Diversity, Zürcher Hochschule der Künste, Zürich, 29.09. (Einladung von Christine Weidmann und Irène Hediger)

Co-Organisation des Ateliers «(Un-)Gleichheiten im Hochschulkontext: Kritische Perspektiven aus der Gender- und Intersektionalitätsforschung» (gemeinsam mit Maritza Le Breton, Susanne Burren, Karin Hostettler und Brigitte Liebig) anlässlich des Netzwerks Gender Studies Schweiz, Universität Lausanne, 25.09.

Intervention à la galerie La Centrale, Montréal, 01.09., (Einladung durch Virginie Jourdain)

Intervention au 7ème Congrès international des recherches féministes dans la francophonie, «Penser Créer Agir les féminismes. De la révolution des savoirs au changement social», Axe Thématique 2 « Changement social, égalité, justice et solidarité dans les contextes du néolibéralisme, du néocolonialisme et de la globalisation », Montréal, 24–28.08.

Panelbeitrag «Art.School.Differences: Migrationsgesellschaftliche Diskriminierungsverhältnisse an Schweizer Kunsthochschulen» an der Tagung «Migrationsgesellschaftliche Diskriminierungsverhältnisse als Gegenstand und strukturierende Grösse in Bildungssettings», Universität Oldenburg, Center for Migration, Education and Cultural Studies, 11.–12.06.

Zwei Vorträge und Organisation eines Panels am Kongress der Schweizerischen Gesellschaft für Soziologie, «Kollektive Dynamiken, soziale (De-)Regulierung und Öffentlichkeit», Universität Lausanne, 03.–05.06.

Präsentation und Diskussion beim Netzwerk Gender ver/handeln der Zürcher Hochschule der Künste, Zürich, 01.04.

Workshop «Ungleichheit, Exklusion und Rassismus in der Kunsthochschule erforschen» am Netzwerktreffen für kritische Migrations- und Grenzregimeanalyse kritnet-Tagung «Rassismus und Ökonomie», Zürich, 26.–29.03.

2014

Panel presentation «Investigating Politics of Exclusion. Thinking Switzerland as post_colonial» at the SSHA Conference 2014 «Inequalities: Politics, Policy, and the Past»; Panel: «Politics of Migration/Immigration: Questions of Citizenship and Imperial Power», Toronto, 06.–09.11.

Public lecture «A Camel’s Paradise: Migrating to Art School» at the conference «Gender and Migration in Different Tracks of Higher Education», Eidgenössisches Hochschulinstitut (EHB) Zollikofen 31.10/01.11

Vortrag und Durchführung eines Workshops, Netzwerkveranstaltung «Geschmack und Schönheit im Kunstunterricht», Netzwerkveranstaltung Art Education, Zürcher Hochschule der Künste, 02.06.