Die Wasserspinne

Abwechselnd öffnet und schliesst sie die Augen und kann sich nicht entscheiden was schlimmer ist: Die Fratzen der Kinder oder nur ihr tosendes Gelächter. Das Sonnenlicht brennt in den Augen, genauso wie das klebrige blau des Wassers, doch sobald Maria die Augen schließt, ist sie umhüllt von den Stimmen, diesen schrillen, spitzen Kinderstimmen. Von weiter weg Gymnastikmusik dann und wann ein ermunterndes „Hopp, und noch mal von vorn“. Hell – Laut – Hell – Laut – Hell – Laut. Maria entscheidet sich trotzdem für die Dunkelheit.

 

Noch letztes Jahr ist sie eine von ihnen gewesen, hatte Marco Polo gerufen und sich den Kopf an Swimmingpoolrändern angeschlagen. Wieviel schwerer plötzlich alles ist. Die Wohnwagen haben den Charme verloren, die Möglichkeiten der Unternehmungen lähmen sie. Die öffentlichen Toiletten auf dem Campingplatz stinken, überall sind die Wände zu nah. Hitze. Leere. Drückende Hitze. Zykaden. Eine Zeitschrift. Ein Volleyball. Ein Kaugummi.

 

Maria versucht die Augen noch fester zusammenzudrücken, so daß kein einziger Funke der grausamen Augustsonne durchringen kann. Sie wünscht sich eine dunkle Höhle, Stein und Dunkelheit, unveränderlich. So dunkel wär’s da, dass alles abfallen und sich in mikroskopisch kleine Teilchen in der Weite verlieren würde. Dann würde es von der Decke tropfen und Tropfsteine würden entstehen und das wäre alles unbedeutend und langsam und schön. Ein Spritzer – Ein Kind ist vom Einmetersprungbrett gesprungen. Mit der Hand wischt Maria über das fast trockene Bikini, darunter zeichnen sich ganz leicht die Brustwarzen ab, diese verräterischen Brustwarzen, auch die waren letztes Jahr noch nicht da. Vielleicht nochmals schnell abtauchen, die Hitze wird unerträglich.

 

Die Wasserspinne (Argyroneta aquatica) ist die einzige Spinnenart, die unter Wasser überleben kann. Vom Aussterben bedroht steht sie auf der «roten Liste der gefährdeten Arten». Ihr Lebensraum sind Kleinstgewässer, Tümpel und Abzugsgräben. Heutzutage findet man die Wasserspinne nur noch in sehr abgelegenen Moorgebieten vor.

 

Wenn sie nur ihren I-Pod mitgenommen hätte, aber jetzt nochmals zurückzugehen ist unvorstellbar, zu heiß einerseits, andererseits liegt der Vater wahrscheinlich schnarchend auf dem Liegestuhl vor dem Wohnwagen. Der dicke Bauch hebt und senkt sich langsam im Rhythmus der Lüftungsanlage, die stetig jede Bewegung untermalt. Gänsehaut. Die Wassertropfen bleiben an den Häärchen hängen, glänzen im Sonnenlicht. Lieber denkt sie an die Maus, die wohl immer noch genau gleich in der Schublade unter dem Herd hängt. Heute die Fratzen, gestern die tote Maus und sie weiss genau, was ihr lieber ist.

 

Es sind doch Sommerferien. Als wäre das Grund genug sich zu betätigen, zu beschäftigen, die Entspannung als Volkssport. Maria schüttelt ganz langsam den Kopf. Die Mutter geht wieder zur Gymnastik, die Pause ging nur fünf Minuten. Der Kaugummi zerplatzt und ein paar klebrige Fäden bleiben auf der Wange hängen.

 

Eine Art Taucherglocke ermöglicht der Wasserspinne über einen Tag lang ohne Sauerstoff unter Wasser bleiben zu können. Im Uferbereich spinnt sie ein dichtes Netz, mit welchem sie durch ruckartiges Untertauchen eine Luftblase erstellen kann. Diese Blase funktioniert danach als Wohnglocke. Die Wasserspinne ist keine aktive Jägerin. Um die Taucherglocke befinden sich Signalfäden, werden diese von einer Beute berührt, stürzt die Spinne aus ihrer Blase und injiziert ihr Gift. Sie zieht die Beute in die Taucherglocke und saugt sie aus.

 

Maria versucht jeden Zeh einzeln zu bewegen, wie kleine Tierchen kleben sie an ihren Füssen. Wenn sie die Augen öffnet, sieht sie zwischendurch, sieht das Plantschen, die Gummireifen, ein Ellbogen in einem Gesicht, ein Mädchen beginnt zu weinen. Jemand musste wohl im falschen Moment die Backofentüre auf- oder zugemacht haben. Nur der Körper der Maus war noch zu sehen gewesen, der Kopf war irgendwo in einer Zwischenebene eingeklemmt. Guillotine. „Und eins, und zwei, und die ganze Übung noch einmal von vorn“. Weit weg, jetzt kommt niemand mehr. Der Lack an den Nägeln blättert langsam. Violett. Zurück, zurück in die Höhle. Unsichtbar.

 

Die Wasserspinne hält sich so lange wie möglich an ein und dem selben Ort auf, sofern die Umweltfaktoren stimmen und regelmässig Beute zur Verfügung steht. In kalten Wintern friert die Wasserspinne zusammen mit ihrer Glocke in einer Winterstarre ein. Die Lebensfunktionen werden auf ein Minimum zurückgefahren. Nur sehr wenig Sauerstoff wird von der Blase aus dem Wasser aufgenommen.

 

Das Aufstehen macht schwindlig. Unter den Füssen ein Geräusch wie ein Saugnapf. Eintauchen, zuerst nur eine Zehenspitze, es folgt ein Fuss und ein zweiter, dann der Rest. Abtauchen. Umgeben von Wasser, die Geräusche hohl und fremd. Dann Ausatmen in kleinen Blasen, sie steigen, der Körper sinkt in Zeitlupe. Die strampelnden Beine entfernen sich, der Kopf ist leer. Am Grund sitzen bleiben, die letzten Blasen. Augen zu.

 

 

81 Gedanken zu „Die Wasserspinne

  1. moto x3m 2

    Ich habe Ihren Beitrag über Google gefunden. Er enthält die erforderlichen Informationen, die ich suche. Ich werde auf meinen Artikel verweisen und hoffe, dass Sie dies zulassen, Schatz!

    Antworten
  2. word games

    The topic you share is very interesting and interesting. I really like the topic you share. Your article is very unique and all information is reliable for new readers. Please keep it in the future, thank you for sharing such helpful article.

    Antworten
  3. fnaf 4

    Du hast einen schönen Beitrag geschrieben. Ich werde diese Seite mit einem Lesezeichen versehen. Danke für die Info. Ich weiß Ihre eigene Position zu schätzen und werde auf jeden Fall wiederkommen.

    Antworten
  4. Get IncrediMail Plus Login Support

    IncrediMail is one of the extraordinary email service platforms which includes many features like visual inbox, IMAP synchronization and photo mail maker as well. The platform is also known for being one of the best browsing clients and to create multiple accounts. In addition, IncrediMail also provides resolution to the users by protecting them from fraud attempts and spams. Since, it is a user friendly web based client therefore, it offers optimum support of self-explaining guides to its users. For any technical problems related to IncrediMail, contact IncrediMail Support and enjoy the ease of resolution to your problems.

    Antworten
  5. Steve John

    This is a great post for all of us. We can learn more about the players and their way of life. We can learn about the way of pl. I am a professional online game expert. I have seen a lot of player doing good to worst. Anyway, I am an professional gaming adviser and Gambler. Here is the address of my favorite online based gaming website https://casinohex.at/online-casinos/energycasino/. You can all kinds of casino game here. You will surely enjoy you all the games here. This is a very user friendly website. There I have will lot guideline for new player to make them understand the game properly.

    Antworten
  6. Roborace News

    By making the self-sufficient dashing auto title, Roborace’s main goal is to demonstrate the fate of both car and IT industry is now here and conceivable.
    The driverless auto titles tie-in with the now-settled Formula E title for electric autos is a flawless fit. – Just as Formula E is seen by the car business as a demonstrating ground for electric autos, Roborace will appear to be identical for driverless autos.

    Antworten
  7. Wilson Mor

    There are definitely a number of particulars like that to take into consideration. That is a nice level to carry up. I provide the ideas above as basic inspiration however clearly there are questions like the one you deliver up where a very powerful factor shall be working in sincere good faith. I don?t know if finest practices have emerged around things like that, however I am certain that your job is clearly identified as a fair game. Each girls and boys really feel the affect of just a second’s pleasure, for the rest of their lives.

    Antworten
  8. divinakniest

    Ich bleibe auf der Formebene mit meinem Kommentar. Inhaltlich lösen die Bilder bei mir schon viel aus. Find ich spannend.
    Im Moment steige ich in die Geschichte in diesen Einzelteilen ein. Bin fast versucht einige zu überspringen um an einem Erzählstrang weiter zu lesen ohne unterbruch.
    Ich könnte mir vorstellen, dass es mich noch mehr in die Geschichte ziehen könnte, wenn du die Teile wirklich irgendwie verweben könntest wie ein Netz, das immer dichter wird.

    Wenn man das Netz als Metapher nimmt so kann man sich auch das Hiern als Netzwerk von Gedanken vorstellen. Dort funktionniert die Verknüpfung der verschiedenen Bereiche über Assoziationen.
    Wenn du das nun auf deinen Text überträgst würde es für mich funktionnieren, wenn vielleicht ein Satz, ein Wort im vorhergehenden Abschnitt den nächst folgenden Abschnitt irgendwie auslösen könnte.
    Ich glaube nämlich deine Teile stehen, wie Gedanken, die einem Kommen, nicht zufällig nebeneinander.

    Diesen „Netz, dass sich über Maria schliesst“ könnte so vielleicht im Gefühl beim Lesen noch verstärkt werden.

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.