GTW 2016 – „Theater als Kritik“

Vom 3. bis zum 6. November 2016 findet in Frankfurt und Giessen der 13. Kongress der Gesellschaft für Theaterwissenschaft (GTW) statt. Das Kongress-Programm mit dem Titel „Theater als Kritik“ besteht aus Plenarvorträgen zu acht Themenbereichen sowie performativen Formaten, Theaterbesuchen, Gesprächen und szenischen Beiträgen von Studierenden der Hessischen Theaterakademie (HTA).

Yvonne Schmidt und Sarah Marinucci werden den momentanen Stand ihrer Untersuchungen im Rahmen von „DisAbility on Stage“ präsentieren.

Alle weiteren Informationen sind hier zu finden…

 

englische-flagge
Under the heading “Theatre as Critique”, the organisers of the 13th Congress of the Society for Theatre Studies invite researchers to examine theatre as a critical practice. At the heart of the debate, therefore, is not just the subject matter of theatre critique but rather critique itself. Plenary speeches and shorter contributions on 8 different subject areas will be complemented by performative formats, visits to the theatre, talks and scenic contributions from students of the Hessian Theatre Academy (HTA).

Yvonne Schmidt and Sarah Marinucci are going to present the current state of their research within „DisAbility on Stage“.

Visit the homepage for more informations.

Share
Dieser Beitrag wurde unter Konferenzen veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.