Des mesures antiracistes demandées dans des lieux culturels en Suisse

Des mesures antiracistes demandées dans des lieux culturels en Suisse

Black Artists and Cultural Workers in Switzerland: Lettre ouverte. https://blackartistsinswitzerland.noblogs.org/ La Matinale / 1 min. / le 3 juillet 2020: https://www.rts.ch/info/culture/11445917-des-mesures-antiracistes-demandees-dans-des-lieux-culturels-en-suisse.html L’affaire George Floyd a des répercussions dans le monde culturel suisse. Il y a deux semaines, un collectif d’artistes…

Project X von Nadir Ak

Project X von Nadir Ak

Project X (Juni 2020) ist die Abschlussarbeit des Theaterpädagogen Nadir Ak an der Zürcher Hochschule der Künste (ZHdK). Es untersucht spielerisch und reflexiv die Leitfrage „Warum Jugendliche aus Osteuropa und Asien in der Schweiz weniger mit Kunstformaten, wie z.B. Theater…

SRF2-Beitrag zu Art.School.Differences

SRF2-Beitrag zu Art.School.Differences

Deep Diversity in Institutionen: Ein steiniger Weg Die Gesellschaft ist divers, bunt und vielfältig. In Kulturinstitutionen und Medienunternehmen ergibt sich oft ein anderes Bild. Wer bestimmt, was debattiert und worüber berichtet wird? Wer entscheidet, wer dazu gehört und wer nicht?…

 : « _ ». Eine Monstersendung in Kurzfassung : « _ ». Eine Monstersendung in Kurzfassung : « _ ». Eine Monstersendung in Kurzfassung

: « _ ». Eine Monstersendung in Kurzfassung

Anwesende Abwesenheit. Because we care for transformations! Die Monstersendung beschäftigt sich mit der anwesenden Abwesenheit von schillernder Geschlechtlichkeit. Deren Marginalisierung wurde in der Studie von Art.School.Differences deutlich, welche die Monstersendung zum Ausgangs- und Bezugspunkt nimmt, reicht aber weit darüber hinaus….

Kunst und KlasseKunst und KlasseKunst und Klasse

Kunst und Klasse

Von Musik über Schauspiel bis hin zum Mediendesign – das künstlerische Feld ist von Vielfalt gekennzeichnet. Deutlich weniger vielfältig ist die soziale Zusammensetzung der Studierenden an den Kunstuniversitäten. Vielmehr genießen künstlerische Studien, und mit ihnen das künstlerische Feld insgesamt, den…

Adressieren! Studierende mit Migrationserfahrung und nicht normativem Bildungsweg am BA Art Education, ZHdKAddress!Address!

Adressieren! Studierende mit Migrationserfahrung und nicht normativem Bildungsweg am BA Art Education, ZHdK

Ermitteln von inkludierenden Massnahmen in der Bewerbung und Rekrutierung von Kandidat_innen des Studiengangs BAE an der ZHdK Kooperation mit dem Bachelor Art Education, ZHdK (Peter Truniger) Datenerhebung und Auswertung: Juni–Dezember 2017. Wichtigste Ergebnisse und erste Umsetzungsideen. An der Datenerhebung und…

PARSE conference 2017 EXCLUSIONPARSE conference 2017 EXCLUSIONPARSE conference 2017 EXCLUSION

PARSE conference 2017 EXCLUSION

The 2017 biennal PARSE conference on EXCLUSION tackled very current questions of inequality, neocoloniality and legitimacy as they are expressed and produced through culture and cultures of artistic education. November 15–17, 2017. Venue: Faculty of Fine, Applied and Performing Arts,…

A double-quoted worldA double-quoted worldA double-quoted world

A double-quoted world

Blog entry on Art.School.Differences: bit.ly/a_s_d; 31.10.2017 Paola De Martin, — “I really don‘t like words like ‘artist’, or ‘integrity’ or ‘courage’ or ‘nobility’. I have a kind of distrust of all these words, because I don’t really know what they…

Ankündigung Workshop In- und Exklusion Feb. 2018Ankündigung Workshop In- und Exklusion Feb. 2018Ankündigung Workshop In- und Exklusion Feb. 2018

Ankündigung Workshop In- und Exklusion Feb. 2018

Im Rahmen der WINTER SCHOOL 2018 bietet Sophie Vögele zusammen mit Nina Mühlemann den Workshop: Auswirkungen von In- und Exklusion verstehen an. Workshopbeschreibung Institutionen reproduzieren soziale Ungleichheiten. Davon sind auch Kunst- und Kulturbetrieb nicht ausgenommen. Insbesondere Migrationserfahrung, Klassen-Zugehörigkeit und der…

Aufschaltung neue Webseite: Schweizer Netzwerk für DiskriminierungsforschungNew website: Swiss Network of Research on DiscriminationMise en ligne du nouveau site web: Réseau Suisse de recherche sur les discriminations

Aufschaltung neue Webseite: Schweizer Netzwerk für Diskriminierungsforschung

Neue WEBSEITE des SNDF/RSRD. Hier sind Informationen zur Diskriminierungsforschung in der Schweiz versammelt. Das SNDF bringt Forschende aus unterschiedlichen Disziplinen in Kontakt, welche in der Schweiz zu Diskriminierung arbeiten. Ziele des Netzwerks sind: – die Förderung des interdisziplinären Austausches zur…