Rahel: Meine Kreise

Meine Textarbeit soll unter dem Thema „Meine Kreise“ stehen. Dabei nehme ich Bezug auf die beiden Schwestern Kreise vier und fünf, welche zurzeit mein Lebensmittelpunkt darstellen. Diese beiden Kreise berühren sich unter den Geleisen an der Unterführung der Langstrasse. Täglich passiere ich diese Grenze unbedacht.
Ich strebe einen Text an, welcher von diesem Ort, meinen Kreisen und mir erzählt.
Als Teil meiner Recherche habe ich mich schon zum ersten Mal bei dieser Unterführung hingesetzt und eine erste Textskizze erstellt.

 

Meine Kreise

Scheitere an der Quadratur meines Kreises. Wäre gern eckig, bleibe rund. Geschmeidig und flach. Sie graben Löcher in die Stadt, spalten sie auf und lösen die Innereien heraus. Darüber wachen die Kräne, mächtig und unbeirrt. Lasse meine Finger durch den Zaun gleiten. Gnadenlos frisst sich die Kälte in mein Gesicht. Durch die zahlreichen Fussabdrücke wird das Weiss durchsichtig, dann zu Wasser und verschwindet ganz. Das einmalige Geräusch unter meinen Füssen, irgendwo zwischen Knirschen und Platschen. Schwarze Linien spannen ein Netz über die Stadt, werden dichter, bilden Knoten und lösen sich auf.

8 Gedanken zu „Rahel: Meine Kreise

  1. Pingback: online viagra sales

  2. Pingback: cialis coupon lilly

  3. Pingback: viagra sildenafil

  4. Pingback: cialis price

  5. Pingback: viagra in canada

  6. Pingback: cialis cost cvs

  7. Pingback: viagra generics price

  8. Pingback: cialis generic

Kommentare sind geschlossen.