Jean Christophe Ammann

Bio *1939, Berlin; †2015, Frankfurt am Main   Jean-Christophe Ammann studierte Kunstgeschichte, Christliche Archäologie und deutsche Literatur in Freiburg. Von 1967-68 arbeitete er für Harald Szeemann in der Kunsthalle Bern und übernahm anschließend bis 1977 die Leitung des Kunstmuseum Luzern. Von 1978 bis 1988 übernahm er die Leitung der Kunsthalle Basel, um 1989 nach Frankfurt zu wechseln, wo er 1991 das Museum für Moderne Kunst als Direktor eröffnete. Ammann leitete das MMK bis 2001.   Articles about (and from) the Author and his Work   Jean-Christophe Ammann und Harld Szeemann,…

Schweizer Kunst ’70-80′ Kunstmuseum Luzern 1981

Schweizer Kunst ’70-80′ Regionalismus/Interationalismus Bilanz einer neuen Haltung in der Schweizer Kunst der siebziger Jahre am Beispiel von 30 Künstlern 1981   Kunstmuseum Luzern 1981 Number of Editions Sections, Paintings and Film/Video/Performance Curators:  Martin Kunz, Jean-Christophe Ammann Filmmakers, Artists: Franz Eggenschwiler, Franz Gertsch, Friedrich Kuhn, Dieter Roth, André Thomkins Video/Film/Performance: René Bauermeister, Chérif Defraoui, Silvi Defraoui, Gérald Minkoff, Muriel Olesen, Jean Otth, Patricia Plattner, Alex Silber, Janos Urban, Hannes Vogel, Groupe Ecart Films, Works Prizes Catalogues and Leaflets 1. Band: Martin Kunz, Schweizer Kunst ’70-80′ Regionalismus/Internationalismus Jean-Christophe Ammann. Einige Stichworte…

Meier, Dieter

List of Films Schönherr machte am sonntagnachmittag in maxens zimmer keinen film, Dieter Meier, CH 1968, 16mm, 32 Min. Kadetten, Dieter Meier, CH 1968, 16mm, 4 Min. Sonntag, Dieter Meier, CH 1968, 16mm, 4 Min. Klau, Dieter Meier, CH 1968, 16mm, 4 Min. Tuch, Dieter Meier, CH 1968, 16mm, 4 Min. Kran, Dieter Meier, CH 1968, 16mm, 4 Min. More, Dieter Meier, CH 1968, 16mm, 4 Min. Gölig, Dieter Meier, CH 1968, 16mm, 4 Min. Lili, Dieter Meier, CH 1968, 8 mm, 4 Min. Graben, Dieter Meier, CH 1968, 8mm,…

Film-In Luzern

Das Film-Festival erlebte zwischen 1969-1972 4 Ausgaben. An den Festivals von ’69, ’70 und ’71 gab es Experimentelle Filme, die ’69 und ’70 von den P.A.P. (Progressiv Art Productions) kuratiert wurden (München, Karlheinz Hein und Dieter Meier). 1969 Film-In_Luzern_PAP_Programm_1969 Film-In_Luzern_TagesAnzeiger_1969 Film-In_Luzern_Programmheft_StudioFlash_1969 690530-0608_FilmIn_Luzern_Programm_ArchivSchoenherr_ 1970 Film-In_Luzern_Programm_1970 Film-In_Luzern_1970_Artikel_NZN Film-In_Luzern_1970_Artikel_AZ Film-In_1970_Artikel_Radio_und_Fernsehen 1971 Film-In_Luzern_1971_Progressiver_Film 1972 Film-In_Luzern_1972_Artikel_NZ Film-In_Luzern_1972_Artikel_NZZ 1973 (no festival) Film-In_Luzern_Communique_Aufloesung_1973

Urs Breitenstein

List of Films Some Kind of Panorama, Urs Breitenstein, 1978, 16mm, Farbe, stumm, 10 Min. Cameramotionpicture I, Urs Breitenstein, 1979, 16mm, Farbe, stumm, 6 Min. Cameramotionpicture II, Urs Breitenstein, 1979, 16mm, Farbe, stumm, 20 Min. Zeil-Film, Urs Breitenstein, 1980, 16mm, Farbe, Ton, 6 Min. Film-Streifen, Urs Breitenstein, 1983, 16mm, s/w, Ton, 3 Min. Tagesfilm, Urs Breitenstein, 1992, 16mm, s/w, Ton, 9 Min. Bio *1951, Basel Urs Breitenstein studiert von 1970 bis 1972 Kunstgeschichte, Geschichte und Germanistik an der Universität Basel und wechselt anschließend zur Kunstgewerbeschule Basel. Nach dem Abschluss macht…