Musik und Theater für alle!? Diversität und Inklusion in der Musik und den darstellenden Künsten

Mit der geplanten Tagung „Musik und Theater für alle!? Diversität und Inklusion in der Musik und den darstellenden Künsten“, die am 19. und 20. November 2018 an der Kunstuniversität Graz stattfinden soll, werden die aktuellen Debatten zum Thema Inklusion, Diversität und Partizipation in der Musik und den darstellenden Künsten aufgezeigt. Was bedeuten die Begriffe Diversität und Inklusion? Ist die Forderung nach Musik und Theater für alle in der Praxis umsetzbar? Welche Probleme sind damit verbunden? Welche aktuellen Debatten darüber gibt es in den unterschiedlichen wissenschaftlichen Disziplinen? Für die Beantwortung dieser Fragen werden Expert*innen aus Wissenschaft und künstlerischer Praxis für Präsentationen nach Graz eingeladen.

Im Rahmen dieser Veranstaltung wird unser Forschungsfilm „Sechs RegisseurInnen – Eine Republik“ von Sarah Marinucci präsentiert und zur Diskussion gestellt.

Share
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Ankündigung veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.