ZDOK.21

Die Bedeutung und Wirkung der Tonspur im Dokumentarfilm stand bei ZDOK.21 im Fokus. An der Tagung Ende Juni 2021 gaben international bekannte Sounddesigner*innen und Regisseur*innen Einblick in ihre kollaborative Arbeit und definierten ihre soundästhetischen Haltungen. Filmforschende diskutierten den Einfluss der Tonspur auf das Storytelling, vertieften filmhistorische Entwicklungen und skizzierten wahrnehmungspsychologische Erkenntnisse zur Wirkung von Musik und Sounddesign im dokumentarischen Kontext.

ZDOK.21 fand am 30. Juni / 1. Juli 2021 statt.

Jan-Hendrik Bakels
Jan-Hendrik Bakels (Foto: Kathrin Schweizer / © ZHdK)

Zur Musikalität des Dokumentarfilms

Jan-Hendrik Bakels Ι Video


Oscar van Hoogevest und Roman Hodel
Oscar van Hoogevest, Roman Hodel (Foto: Kathrin Schweizer / © ZHdK)

“Das Spiel” – Akustische Perspektiven

Oscar van Hoogevest & Roman Hodel Ι Video


Rana Eid & Atanas Georgiev (Foto: Kathrin Schweizer / © ZHdK)

“Honeyland” – Creating Sound and Authenticity

Rana Eid & Atanas Georgiev Ι Video


Andreas Wagenknecht (Foto: Kathrin Schweizer / © ZHdK)

Musik und dokumentarische Inszenierung

Andreas Wagenknecht Ι Video


Ensieh Maleki
Ensieh Maleki (Foto: Kathrin Schweizer / © ZHdK)
Firouzeh Khosrovani (Foto: Kathrin Schweizer / © ZHdK)

“Radiograph of a family” – Creativity in Sound Design

Firouzeh Khosrovani & Ensieh Maleki Ι Video


Midge Costin (Foto: Kathrin Schweizer / © ZHdK)

Making Waves in Documentary

Midge Costin Ι Video


Panel Talk
Panel Talk (Foto: Kathrin Schweizer / © ZHdK)

Panel Talk: Sound Design as Teamwork Ι Video


Maurizius Staerkle Drux
Maurizius Staerkle Drux (Foto: Kathrin Schweizer / © ZHdK)

Workshop: “Die Kunst der Stille”

Maurizius Staerkle Drux


Jerry Rothwell, Nainita Desai & Nick Ryan (Foto: Kathrin Schweizer / © ZHdK)

Case Study & Workshop: “The Reason I Jump” – Immersive Sound Experiences

Jerry Rothwell, Nainita Desai & Nick Ryan Ι Video


Closing Panel (Foto: Kathrin Schweizer / © ZHdK)

Closing Panel | Video